japanische Deckenleuchte Sora No Hana

  1. Startseite
  2. Innenleuchten
  3. Deckenleuchten
  4. Hängeleuchten
  5. japanische Deckenleuchte Sora No Hana

japanische Deckenleuchte Sora No Hana

Die Japanische Deckenleuchte Sora No Hana ist bildschön! Es handelt sich um eine echt japanische Deckenleuchte aus geschöpftem Papier nach alter Tradition|Die Japanische Deckenleuchte Sora No Hana ist bildschön! Es handelt sich um eine echt japanische Deckenleuchte aus geschöpftem Papier nach alter Tradition

Artikelnummer: 0057000885 Kategorie:

Beschreibung

 Japanische Deckenleuchte Sora No Hana

Schwebende asiatische Eleganz

Die Hauptfunktion einer Deckenleuchte ist es, eine angenehme Beleuchtungssituation herzustellen. Sora No Hana ist eine echt japanische Deckenleuchte aus Papier, die diese Funktion auf’s Vorbildlichste erfüllt. Die Leuchte wird in Japan hergestellt. Während Leuchten aus massiverem Material den Lichtkegel so umlenken, dass niemand geblendet wird, wird diese japanische Deckenleuchte Hängeleuchte ihrer Aufgabe auf elegante Weise mittels Transluzenz gerecht. Sie besteht aus Papier, das lichtdurchlässig genug ist, um einen Raum hell erscheinen zu lassen, durch seine Materialeigenschaften aber eine sanfte Ausleuchtung mit Streulicht gewährleistet.
Papier ist ein Material, das man in Europa nicht unbedingt mit Inneneinrichtung in Verbindung bringt. Diese Verwendung hat aber in Japan eine lange Tradition. Selbst wer sich für das Thema nicht interessiert, hat ein Bild der Shōji-Raumteiler im Kopf, wenn er an traditionelles Wohnen in Japan denkt. Diese flexiblen Zwischenwände bestehen aus einem mit Papier bespannten Holzrahmen.
Das gleiche Papier findet auch bei der japanischen Deckenleuchte Sora No Hana Verwendung. Es handelt sich nicht um irgendein Papier, sondern um Washi, auf Deutsch auch Japanpapier genannt. Dieses Papier wird in einer jahrhundertealten Technik handgeschöpft.
Zur Herstellung von Washi werden zumeist die Fasern des Maulbeerbaumes verwendet. Dieser wird im Winter geschnitten. Anschließend wird seine Rinde über Wasserdampf gelöst. Aus der zerkleinerten und sorgfältig gereinigten Rinde wird schließlich ein Faserbrei als Rohstoff für die Papierherstellung erzeugt. Aus diesem wird mit einem Bambussieb das Papier geschöpft. Bei diesem Schritt zeigt sich die Kunstfertigkeit des Washi-Meisters. Seine Bewegungen sehen mühelos und fließend aus, aber sie sind das Resultat jahrelanger Übung. Nur mit viel Erfahrung gelingt es ihm, die Maulbeerfasern so auf dem Sieb zu verteilen, dass eine kontinuierlich hohe Qualität des Japanpapiers gewährleistet bleibt.

 
Es gibt diese wunderschöne Japanische Deckenleuchte in 3 Verschiedenen Größen.Für die japanische Deckenleuchte Sora No Hana wird Washi von allerhöchster Qualität verwendet. Leichte Unregelmäßigkeiten in der Papierstruktur verweisen auf die handwerkliche Herstellung. Die hervorragende Qualität des Papiers ist allerdings an seiner Reinheit und an der Geschmeidigkeit seiner Oberfläche erkennbar. Washi gibt es in verschiedenen Variationen. Die Oberfläche kann strukturiert oder glatt sein, es kann leuchtend weiß oder naturfarben sein und wird in unterschiedlichen Stärkegraden hergestellt. Das Papier dieser Deckenleuchte ist im Vergleich zu Papierleuchten aus anderen Ländern Asiens ausgesprochen reißfest und alterungsbeständig.
Die japanische Deckenleuchte Sora No Hana besteht aus durchscheinendem, bedruckten Papier und schafft eine angenehm weiche Lichtatmosphäre. Der Innenschirm ist weiß, der Außenschirm ist mit traditionellem japanischen Wellenmuster bedruckt. Sora no Hana Leuchten lassen sich farblich individuell gestalten. Der äußere Schirm ist in den Farben Schwarz, Weiß, Violett, Grün, Blau und Braun erhältlich. Der innere Schirm ist weiß. Da jedes Blatt Washi handgefertigt wird, können die Farben im Vergleich zur Abbildung etwas variieren. Wenn Sie Interesse an dieser Leuchte haben senden Sie uns gern eine Mail.

Zusätzliche Information

Farben

, , , , ,

Stilrichtungen

, , ,

Materialien

,

Menü